Internet

Umsatzprognose von Ebay enttäuscht die Börse

7. November 2023, 23:05 Uhr
Ebay konkurriert in den USA mit Schwergewichten wie Amazon und Walmart. (Archivbild)
© KEYSTONE/DPA/CHRISTOPH DERNBACH
Die Online-Handelsplattform Ebay hat die Anleger mit der Umsatzprognose für das Weihnachtsgeschäft enttäuscht. Ebay stellte für das laufende Quartal Erlöse zwischen 2,47 und 2,53 Milliarden Dollar in Aussicht.

Analysten hatten sich im Schnitt auf 2,6 Milliarden Dollar eingestellt. Die Aktie fiel im nachbörslichen Handel am Dienstag zeitweise um rund sechs Prozent. Ebay konkurriert mit Schwergewichten wie Amazon und Walmart in den USA um die Online-Einkäufe der Verbraucher.

Im vergangenen Vierteljahr legte der Umsatz im Jahresvergleich um fünf Prozent auf 2,5 Milliarden Dollar zu. Unterm Strich gab es einen Gewinn von 1,3 Milliarden Dollar nach roten Zahlen von 70 Millionen Dollar ein Jahr zuvor. Den Ausschlag dafür gaben unter anderem Bewertungsgewinne.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. November 2023 23:05
aktualisiert: 7. November 2023 23:05