Automobilindustrie

Toyota ruft in den USA eine Million Fahrzeuge zurück

20. Dezember 2023, 22:09 Uhr
Grund für den massenhaften Fahrzeug-Rückruf von Toyota in den USA ist ein Airbag-Sensor-Problem. (Symbolbild aus Glendale, Kalifornien)
© KEYSTONE/EPA/CAROLINE BREHMAN
Der japanische Autobauer Toyota ruft in den USA eine Million Fahrzeuge zurück. Grund sei ein Problem mit einem Airbag-Sensor, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Dieses in einigen Limousinen und SUVs der Marken Toyota und Lexus verbaute Bauteil könnte das Gewicht von Autoinsassen falsch einschätzen und bei möglichen Zusammenstössen daher nicht korrekt auslösen, hiess es.

Der Rückruf umfasst gasbetriebene Autos und Hybridfahrzeuge der Modelljahre 2020 bis 2022. Die Händler würden falls notwendig für einen kostenlosen Austausch der Sensoren sorgen. Die Eigentümer sollen Mitte Februar informiert werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. Dezember 2023 22:09
aktualisiert: 20. Dezember 2023 22:09