Japan

Stimmung in Japans Grossindustrie hellt sich weiter auf

2. Oktober 2023, 04:36 Uhr
Die Stimmung in der japanischen Grossindustrie hat sich im zweiten Quartal in Folge aufgehellt.
© KEYSTONE/AP/Shuji Kajiyama
Die Stimmung in der japanischen Grossindustrie hat sich im zweiten Quartal in Folge aufgehellt.

Wie aus einer am Montag veröffentlichten Quartalsumfrage («Tankan») der japanischen Notenbank hervorgeht, stieg der darin ermittelte Stimmungsindex für die grossen Produktionsunternehmen zum September auf plus 9 nach plus 5 Punkten drei Monate zuvor.

Ein positiver Index bedeutet, dass die Optimisten unter den befragten Managern in der Mehrheit sind. Das Umfrageergebnis fiel besser aus als von vielen Ökonomen erwartet.

Die Stimmung im Dienstleistungssektor der drittgrössten Volkswirtschaft der Welt verbesserte sich ebenfalls. So stieg der Index für die grossen nicht produzierenden Unternehmen von plus 23 auf plus 27 und damit das sechste Quartal in Folge, wie die Bank of Japan (BoJ) mitteilte.

In den kommenden drei Monaten dürfte der Stimmungsindex für die grossen Produktionsfirmen voraussichtlich weiter leicht auf plus 10 steigen. Der Dienstleistungssektor rechnet dagegen damit, dass sich der Index auf 21 verschlechtern dürfte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Oktober 2023 04:36
aktualisiert: 2. Oktober 2023 04:36