Zugbauer

Stadler Rail baut vier wasserstoffbetriebene Züge für Kalifornien

13. Oktober 2023, 01:45 Uhr
Der Ostschweizer Zugbauer Stadler Rail ist mit der Lieferung von vier wasserstoffbetriebenen Zügen für Kalifornien (USA) beauftragt worden. Laut Stadler besteht die Option für bis zu 25 weitere baugleiche Züge. (Archivbild)
© KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER
Der Ostschweizer Zugbauer Stadler Rail ist mit der Lieferung von vier wasserstoffbetriebenen Zügen für Kalifornien (USA) beauftragt worden. Laut Stadler besteht die Option für bis zu 25 weitere baugleiche Züge.

Die Züge sind für die California State Transportation Agency (CalSTA) und Caltrans bestimmt, wie Stadler am Freitag mitteilte. 2019 war Stadler vom kalifornischen Bahnbetreiber SBCTA erstmals mit dem Bau eines wasserstoffbetriebenen Zugs beauftragt worden. «Der heute [Donnerstag] unterzeichnete Vertrag stellt die nächste Phase der Zusammenarbeit dar, in der ein weiterentwickeltes SBCTA-Modell mit erhöhter Transportkapazität eingeführt wird», hiess es in der Mitteilung.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Oktober 2023 01:45
aktualisiert: 13. Oktober 2023 01:45