Immobilien

Signa Retail Department Store Holding GmbH ist am Ende

29. Januar 2024, 07:56 Uhr
Eine weitere Gesellschaft des gefallenen österreichischen Immobilien-Moguls René Benko ist konkurs: Die Signa Retail Department Store Holding GmbH mit Sitz in Zürich. (Archivbild)
© KEYSTONE/DPA/MARCEL KUSCH
Im Signa-Reich des österreichischen Investors René Benko ist eine weitere Gesellschaft pleite. Das Nachlassgericht des Bezirksgerichts Zürich hat den Konkurs über die Signa Retail Department Store Holding GmbH eröffnet.

Der Konkurs ist am vergangenen Donnerstag (25. Januar) eröffnet worden, wie aus einer Veröffentlichung des Schweizerisches Handelsamtsblatts vom Montag hervorgeht. Damit ist die Nachlassstundung, die am 8. Dezember eröffnet und für vier Monate gewährt worden war, gescheitert.

Die Gesellschaft ist laut der Wirtschaftsinformationsplattform CRIF Teledata zu 100 Prozent Besitzer des deutschen Sportartikelhändlers SportScheck, der Ende November einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht München gestellt hatte. Zudem hält die Signa Retail Department Store Holding GmbH laut CRIF Teledata 11,63 Prozent am deutschen Online-Modehändler Dressforless, der in einem vorläufigen Insolvenzverfahren steckt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Januar 2024 07:56
aktualisiert: 29. Januar 2024 07:56