WEF 2024

Shuttlezüge und Klein-Postautos am WEF in Davos

10. Januar 2024, 15:14 Uhr
Am WEF in Davos verkehren bereits seit 2018 Shuttlezüge der Rhätischen Bahn.
© swiss-image.ch/Andy Mettler
Die Rhätische Bahn und der Verkehrsbetrieb der Stadt Davos setzen am WEF auf ein spezielles Verkehrskonzept. In der Kern-Stadt verkehren Shuttlezüge und auf den Strassen fahren nur kleine Lieferwagen-Postautos.

Die Shuttlezüge fahren zwischen den Bahnhöfen Davos Dorf und Davos Platz und bedienen eine temporäre Haltestelle beim Kongresshaus. Vom Montag, 15. Januar, bis Freitag, 19. Januar, verkehren pro Stunde und Richtung drei Shuttlezüge.

Ergänzend ist der Verkehrsbetrieb der Gemeinde Davos innerorts auf drei Linien mit sogenannten Sprinter-Postautos in Lieferwagengrösse unterwegs. Die grossen Linienbusse des Verkehrsbetriebs Davos fahren während des WEF nur in der Gemeindeperipherie.

Der WEF-Fahrplan ist im online-Fahrplan abgebildet. Die Linien der Seitentäler verkehren gemäss normalem Winterfahrplan.

Das öV-Konzept mit Shuttlezügen und kleineren Fahrzeugen kommt am WEF bereits seit 2018 zum Einsatz. Es habe sich bewährt, schrieb die Rhätische Bahn. Die Strassen könnten so vom WEF-Mehrverkehr entlastet werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Januar 2024 15:14
aktualisiert: 10. Januar 2024 15:14