Telekommunikation

Samsung erneut mit deutlichem Gewinnrückgang

31. Januar 2024, 04:25 Uhr
Trotz Erholungstendenzen im Markt für Speicherchips verzeichnete Branchenprimus Samsung im vierten Quartal 2023 erhebliche Gewinneinbussen. (Archivbild)
© KEYSTONE/AP/Ahn Young-joon
Samsung hat im vierten Quartal 2023 erneut erhebliche Gewinneinbussen verzeichnet. Der Überschuss brach im Jahresvergleich um 73,4 Prozent auf 6,34 Billionen Won (etwa 4,39 Milliarden Euro) ein, wie der südkoreanischen Elektronikkonzern am Mittwoch mitteilte.

Der Umsatz fiel um 3,8 Prozent auf 67,78 Billionen Won. Die Chipsparte schloss erneut mit einem operativen Verlust ab. Doch das Geschäft mit Speicherchips habe sich im Vergleich zum Quartal davor erholt, hiess es.

Auch die Nachfrage für Smartphones sei gestiegen. Laut Berechnungen von Marktforschern hatte Apple im vergangenen Jahr Samsung von der Spitze der grössten Smartphone-Anbieter verdrängt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 31. Januar 2024 04:25
aktualisiert: 31. Januar 2024 04:25