China

China legt Wachstumsziel von «rund fünf Prozent» fest

5. März 2024, 02:13 Uhr
Das chinesische Wachstumsziel ging aus dem Rechenschaftsbericht von Ministerpräsident Li Qiang (rechts) hervor, der am Dienstag zum Auftakt der diesjährigen Tagung des chinesischen Volkskongresses in Peking veröffentlicht wurde.
© KEYSTONE/EPA/ANDRES MARTINEZ CASARES
Chinas Wirtschaft soll nach dem Willen der Regierung in diesem Jahr um «rund fünf Prozent» wachsen.

Dieses Wachstumsziel ging aus dem Rechenschaftsbericht von Ministerpräsident Li Qiang hervor, der am Dienstag zum Auftakt der diesjährigen Tagung des chinesischen Volkskongresses in Peking veröffentlicht wurde.

Bereits im Vorjahr war ein Wachstum von «rund fünf Prozent» angestrebt worden, das letztlich leicht übertroffen wurde. Nach offiziellen Angaben des Pekinger Statistikamtes wuchs die zweitgrösste Volkswirtschaft schliesslich um 5,2 Prozent. Kritiker bezweifeln allerdings grundsätzlich die Genauigkeit der chinesischen Wirtschaftsdaten. Dennoch gilt die Höhe des Wachstumsziels als wichtiger Gradmesser und Indikator für den wirtschaftspolitischen Kurs der Regierung.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. März 2024 02:13
aktualisiert: 5. März 2024 02:13