Börse

Aussicht auf Zinssenkungen sorgt für Rekorde an US-Börsen

19. Dezember 2023, 22:56 Uhr
Die Rekordjagd an den US-Börsen geht dank anhaltender Hoffnung auf deutliche Zinssenkungen im kommenden Jahr munter weiter. (Symbolbild)
© KEYSTONE/AP/MARY ALTAFFER
Dank anhaltender Hoffnung auf deutliche Zinssenkungen im kommenden Jahr ist die Rekordjagd an den US-Börsen weitergegangen. Anleger reagierten am Dienstag erleichtert, dass am Anleihenmarkt die Rendite zehnjähriger US-Staatspapiere unter vier Prozent geblieben war.

Dem US-Leitindex Dow Jones Industrial und dem technologielastigen Nasdaq 100 reichten damit moderate Kursgewinne, um historische Höchststände zu erklimmen.

Der Dow legte um 0,68 Prozent auf 37'557,92 Punkte zu. Der marktbreite S&P 500 gewann 0,59 Prozent auf 4768,37 Punkte. Für den Nasdaq 100 ging es um 0,49 Prozent auf 16'811,86 Punkte nach oben.

Zuletzt hatten zwar mehrere Redner der Notenbank Fed versucht, die hohen Zinssenkungserwartungen für kommendes Jahr etwas zurückzudrängen. Das ist bisher aber kaum gelungen.

An den Märkten werden immer noch Zinsreduzierungen um insgesamt fast 1,5 Prozentpunkte bis Jahresende 2024 erwartet. Jüngste Projektionen der Fed lassen auf lediglich 0,75 Punkte schliessen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. Dezember 2023 22:56
aktualisiert: 19. Dezember 2023 22:56