Schach

Zweiter EM-Titel für Alexandra Kostenjuk

15. Januar 2024, 09:18 Uhr
Alexandra Kostenjuk (rechts) gewinnt an den Blitz- und Schnellschach-Europameisterschaften in Monaco jeweils Gold
© KEYSTONE/AP/KAMRAN JEBREILI
48 Stunden nach dem Sieg in der Blitzschach-Europameisterschaft der Frauen gewinnt Grossmeisterin Alexandra Kostenjuk in Monaco auch die Goldmedaille im Schnellschach.

Die als Nummer 1 gesetzte 39-jährige Schweizerin wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und totalisierte als einzige der 116 Teilnehmerinnen 9 Punkte aus 11 Runden. Mit sieben Siegen und vier Unentschieden blieb sie ungeschlagen.

Alexandra Kostenjuk, die ehemalige Weltmeisterin auch im klassischen Schach (mit viel mehr Bedenkzeit), gewann die Schnellschach-Europameisterschaft nach 2015 und 2019 zum dritten Mal. Ende des letzten Jahres belegte Kostenjuk, die seit 2023 für die Schweiz und nicht mehr für Russland spielt, an der Blitzschach-Weltmeisterschaft den 2. Platz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Januar 2024 09:18
aktualisiert: 15. Januar 2024 09:18