Ski alpin

Zwangspause für Marco Odermatt

23. November 2023, 10:55 Uhr
Marco Odermatt kann im Moment nicht trainieren
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Marco Odermatt plagt sich mit Rückenproblemen herum. Der Nidwaldner muss das Training in Copper Mountain, Colorado, unterbrechen.

Das Missgeschick passierte im Super-G-Training. «Es ist mir ziemlich heftig in den Rücken eingeschossen», sagte Odermatt zu «Blick». «Deshalb muss ich eine Pause einlegen.» Wie lange der zweifache Gesamtweltcup-Sieger ausfällt, ist im Moment nicht abzuschätzen.

Die Schweizer bereiten sich in Copper Mountain wie die Fahrer vieler anderer Nationen auf die Weltcup-Rennen vom übernächsten Wochenende in Beaver Creek vor. In dem rund eine Autostunde von der gegenwärtigen Trainingsbasis entfernten Ort stehen nach der neuerlichen Absage der zwei Abfahrten in Zermatt/Cervinia die ersten Speed-Wettbewerbe in diesem Winter im Programm. Geplant sind zwei Abfahrten und ein Super-G.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. November 2023 10:55
aktualisiert: 23. November 2023 10:55