News
Sport

ZSC Lions gewinnt Spitzenspiel gegen den SC Bern

National League

ZSC Lions gewinnt Spitzenspiel gegen den SC Bern

16. Februar 2024, 22:18 Uhr
Matchwinner: Veteran Denis Hollenstein schoss die ZSC Lions gegen den SC Bern zum Sieg
© KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER
Die ZSC Lions schlagen im Spitzenspiel vom Freitag den Schlittschuhclub Bern mit 4:1 und liegen in der Tabelle sechs Runden vor Schluss wieder fünf Punkte vor Freiburg.

Bis zur 36. Minute führte Bern in Zürich mit 1:0. Derek Grant und Denis Hollenstein (53.) bezwangen dann aber den zuvor brillanten Berner Goalie Philip Wüthrich. Jesper Frödén (55.) und nochmals Hollenstein (59.) mit einem Schuss ins leere Tor stellten im Finish den Zürcher Heimsieg sicher.

Für den SC Bern beginnt nach der zweiten Niederlage de suite das Bangen um die direkte Playoff-Qualifikation wieder von neuem. Bern liegt als Fünfter der Tabelle bloss noch zwei Punkte vor Lugano und Davos. Auch Meister Genf-Servette liegt nur fünf Punkte hinter Platz 5 zurück. Und die Berner haben von all diesen Teams das komplizierteste Restprogramm vor sich.

Der HC Davos gewann die Direktbegegnung gegen Servette 6:1 und kämpfte sich auf Kosten von Lugano erstmals seit dem 3. Januar wieder auf einen direkten Playoff-Platz vor.

Am unteren Playoff-Strich wird die Spannung noch grösser. Weil Ambri-Piotta das Heimspiel gegen die Rapperswil-Jona Lakers 1:3 verlor, und weil gleichzeitig die SCL Tigers gegen Ajoie punkteten (3:2 nach Verlängerung), liegen die Teams auf den Plätzen 10 (Ambri-Piotta) und 11 (Langnau) jetzt gleichauf.

Resultate und Rangliste:

Ambri-Piotta - Rapperswil-Jona Lakers 1:3 (0:1, 0:0, 1:2). Biel - Kloten 5:1 (4:0, 0:0, 1:1). SCL Tigers - Ajoie 3:2 (1:0, 0:2, 1:0, 1:0) n.V. ZSC Lions - Bern 4:1 (0:1, 1:0, 3:0). Genève-Servette - Davos 1:6 (1:1, 0:3, 0:2).

Rangliste: 1. ZSC Lions 46/99. 2. Fribourg-Gottéron 46/94. 3. Zug 46/85. 4. Lausanne 45/76. 5. Bern 46/73. 6. Davos 45/71. 7. Lugano 46/71. 8. Genève-Servette 46/68. 9. Biel 46/67. 10. Ambri-Piotta 45/62. 11. SCL Tigers 47/62. 12. Rapperswil-Jona Lakers 46/53. 13. Kloten 46/47. 14. Ajoie 44/32.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Februar 2024 22:18
aktualisiert: 16. Februar 2024 22:18