News
Sport

Zoé Claessens zum dritten Mal Europameisterin

Rad BMX

Zoé Claessens zum dritten Mal Europameisterin

1. Juni 2024, 22:41 Uhr
Zoé Claessens kann das Velo in den Betonwellen gut beschleunigen
© KEYSTONE/EPA/ADAM VAUGHAN
Zoé Claessens, an den Weltmeisterschaften vor zwei Wochen in Rock Hill (USA) die Gewinnerin der Silbermedaille, lässt sich zum dritten Mal als Europameisterin im BMX Racing feiern.

Die Waadtländerin setzte sich im italienischen Verona mit einer halben Sekunde Vorsprung auf die Ex-Weltmeisterin Laura Smulders aus den Niederlanden durch. Bronze sicherte sich die Bernerin Nadine Aeberhard. Die Schweizerinnen waren im Final zu dritt vertreten, die 20-jährige Genferin Thalya Burford landete auf Platz 6.

Bei den Männern schafften gleich vier Schweizer den Sprung in den Final. Der Thurgauer Cedric Butti gewann Bronze, der Berner Loris Aeberhard musste mit Platz vier vorliebnehmen. Gold und Silber gingen an die Franzosen Arthur Pilard und Mathis Ragot Richard.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Juni 2024 22:41
aktualisiert: 1. Juni 2024 22:41