Frankreich

Yvon Mvogo mit Lorient weiter im Tief

20. Dezember 2023, 23:06 Uhr
Yvon Mvogo steckt mit Lorient in der Krise
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON
Yvon Mvogo kassiert mit Lorient die dritte Niederlage in Folge und ist mit seinem Klub Vorletzter der Ligue 1.

Der Schweizer Nationalkeeper verlor das bretonische Duell mit Brest 0:4. Für das in dieser Saison erstaunlich starke Brest traf der 20-jährige Malier Kamory Doumbia schon in der ersten Halbzeit viermal.

In der Tabelle liegt Brest im 4. Rang. Nur Paris Saint-Germain, das dank zweier Tore von Liga-Topskorer Kylian Mbappé gegen Metz 3:1 gewann, Nice (2:0 gegen Lens) und Monaco (2:1 in Toulouse) liegen vor dem Klub aus der Hafenstadt am Atlantik.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. Dezember 2023 23:06
aktualisiert: 20. Dezember 2023 23:06