News
Sport

Winterthur und Schaffhausen erhalten Lizenz in zweiter Instanz

Swiss Football League

Winterthur und Schaffhausen erhalten Lizenz in zweiter Instanz

17. Mai 2024, 12:26 Uhr
Die Fans auf der Winterthurer Schützenwiese kommen auch in der kommenden Saison in den Genuss von Super-League-Fussball
© KEYSTONE/TI-PRESS/Samuel Golay
Die Rekursinstanz für Lizenzen der Swiss Football League (SFL) heisst den Rekurs des FC Winterthur und des FC Schaffhausen gut und erteilt den Klubs die Spielberechtigung für die Saison 2024/25.

Der FC Winterthur hatte wegen nicht erfüllter Kriterien im Bereich der Infrastruktur in erster Instanz als einziger Verein aus der Super League keine Lizenz erhalten und musste im Rahmen des Rekursverfahrens nachbessern.

Auch dem FC Schaffhausen aus der Challenge League ist es gelungen, die verlangten Unterlagen und Bestätigungen einzureichen, nachdem der Klub aus finanziellen Gründen die Lizenz erstinstanzlich verweigert wurde.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Mai 2024 12:26
aktualisiert: 17. Mai 2024 12:26