News
Sport

Walliser Ausnahmespielerin Marielle Giroud tritt zurück

Basketball

Walliser Ausnahmespielerin Marielle Giroud tritt zurück

15. Mai 2024, 19:40 Uhr
Wo Marielle Giroud war, war der Erfolg: Von 2013 bis 2023 wurde die Walliserin zehn Mal in Folge Schweizer Meister
© KEYSTONE/MARCEL BIERI
Marielle Giroud, die Schweizer Basketballerin mit dem eindrücklichsten Palmarès, beendet ihre Karriere aufgrund einer Knieverletzung. Dies berichtet die Freiburger Newsplattform «Frapp».

Die 36-jährige Walliserin hat 31 nationale Titel gesammelt. Zehn Mal in Folge wurde Giroud Schweizer Meisterin: von 2013 bis 2017 mit Helios Basket, danach mit Elfic Fribourg. Mit den Walliserinnen konnte sie insgesamt 12 Pokale gewinnen, mit den Freiburgerinnen deren 19. Von 2018 bis 2022 wurde sie stets zur MVP des Playoff-Finals gewählt.

Ein Kreuzbandriss, den sich Giroud Anfang März in einem Ligaspiel gegen Aarau zugezogen hat, beendet nun ihre erfolgreiche Karriere.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Mai 2024 19:40
aktualisiert: 15. Mai 2024 19:40