News
Sport

Verstappen gewinnt Sprint in Schanghai überlegen

Formel 1

Verstappen gewinnt Sprint in Schanghai überlegen

20. April 2024, 05:46 Uhr
Max Verstappen war auch im ersten Sprint eine Klasse für sich
© KEYSTONE/EPA/ALEX PLAVEVSKI
Max Verstappen gewinnt in Schanghai im Vorfeld des Grand Prix von China den ersten Sprint der Formel-1-Saison. Der Weltmeister im Red Bull siegt überlegen vor Lewis Hamilton im Mercedes.

Tags zuvor im Qualifying, das in der entscheidenden Phase auf nasser Fahrbahn ausgetragen wurde, hatte sich Verstappen darüber beklagt, die Reifen nicht auf Betriebstemperatur gebracht zu haben. Für den Niederländer hatte es deshalb lediglich zu Startplatz 4 gereicht.

In der ersten von sechs Sprintprüfungen in diesem Jahr war von diesen Problemen nichts mehr zu sehen. Nach der Hälfte des Pensums, das rund einem Drittel einer Grand-Prix-Distanz entspricht, hatte Verstappen das Handicap wettgemacht und Hamilton als Führenden abgelöst.

Hamiltons aus der Pole-Position gestarteter britischer Landsmann Lando Norris im McLaren war in der ersten Kurve vom Weg abgekommen und aus den Traktanden gefallen. Das Ziel erreichte Norris als Sechster.

Nach dem gelungenen Überholmanöver gegen Hamilton gabs für Verstappen kein Halten mehr. Er setzte sich mit jeder Runde deutlicher ab. Seinen achten Sieg in dem vor drei Jahren eingeführten Format errang er mit 13 Sekunden Vorsprung. Das Podest komplettierte Sergio Perez im zweiten Red Bull.

Für das Team Sauber erfüllte sich die Hoffnung auf die ersten WM-Punkte in dieser Saison nicht. Zhou Guanyu, aus Position 10 zu seinem ersten Heimrennen losgefahren, verpasste dieses Ziel als Neunter um einen Rang. Der Finne Valtteri Bottas, der sich Startplatz 9 gesichert hatte, kam als Zwölfter ins Ziel.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. April 2024 05:46
aktualisiert: 20. April 2024 05:46