News
Sport

Urs Fischer gewinnt dank Kevin Behrens

Deutschland

Urs Fischer gewinnt dank Kevin Behrens

20. August 2023, 19:56 Uhr
Daumen hoch von Kevin Behrens: Der Start in die neue Bundesliga-Saison ist dem Stürmer von Union perfekt gelungen
© KEYSTONE/AP/Markus Schreiber
Union Berlin gelingt der Start in die neue Bundesliga-Saison optimal. Das Team von Urs Fischer gewinnt dank Kevin Behrens' Kopfballstärke daheim gegen Mainz 4:1.

Die Frage, ob mit Union Berlin auch im sechsten Jahr unter Fischer zu rechnen ist, beantwortete Kevin Behrens. Der 32-jährige Stürmer schoss nach 52 Sekunden das 1:0 und verwertete in der 9. Minute auch die zweite Flanke in den Mainzer Strafraum. Den dritten Kopfball-Treffer erzielte Behrens in der 70. Minute zum 3:1.

Die Mainzer mit Edimilson Fernandes hatten ihre starken Phasen nach der Pause, schossen das 1:2 nach einer guten Stunde, verschossen aber vor allem zwei Penaltys. Beide Male scheiterte Ludovic Ajorque an Unions Keeper Frederik Rönnow. Zum Schlussstand traf Milos Pantovic nach Vorlage des aus Monaco in die Bundesliga zurückgekehrten Kevin Volland.

Auch Eintracht Frankfurt gestaltete den Saisonauftakt siegreich. Gegen Aufsteiger Darmstadt gewannen die Frankfurter unter dem neuen Trainer Dino Toppmöller 1:0. Randal Kolo Muani schoss das einzige Tor fünf Minuten vor der Pause.

Telegramme und Rangliste:

Union Berlin - Mainz 4:1 (2:0). - Tore: 1. Behrens 1:0. 9. Behrens 2:0. 64. Caci 2:1. 70. Behrens 3:1. 96. Pantovic 4:1. - Bemerkungen: Mainz mit Fernandes, ohne Widmer (verletzt). Ajorque (Mainz) verschiesst Penaltys (63. und 88.).

Eintracht Frankfurt - Darmstadt 1:0 (1:0). - Tor: 40. Kolo Muani 1:0. - Bemerkungen: Darmstadt mit Stojilkovic (ab 62.).

Die weiteren Spiele der 1. Runde. Freitag: Werder Bremen - Bayern München 0:4. - Samstag: Bayer Leverkusen - RB Leipzig 3:2. Wolfsburg - Heidenheim 2:0. Hoffenheim - SC Freiburg 1:2. Augsburg - Borussia Mönchengladbach 4:4. VfB Stuttgart - Bochum 5:0. Borussia Dortmund - 1. FC Köln 1:0.

Rangliste: 1. VfB Stuttgart 1/3 (5:0). 2. Bayern München 1/3 (4:0). 3. Union Berlin 1/3 (4:1). 4. Wolfsburg 1/3 (2:0). 5. Bayer Leverkusen 1/3 (3:2). 6. SC Freiburg 1/3 (2:1). 7. Borussia Dortmund 1/3 (1:0). 7. Eintracht Frankfurt 1/3 (1:0). 9. Borussia Mönchengladbach 1/1 (4:4). 10. Augsburg 1/1 (4:4). 11. RB Leipzig 1/0 (2:3). 12. Hoffenheim 1/0 (1:2). 13. 1. FC Köln 1/0 (0:1). 13. Darmstadt 98 1/0 (0:1). 15. Heidenheim 1/0 (0:2). 16. Mainz 05 1/0 (1:4). 17. Werder Bremen 1/0 (0:4). 18. Bochum 1/0 (0:5).

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. August 2023 17:43
aktualisiert: 20. August 2023 19:56