NHL

Tor und Kanterniederlage für Kuraschew

1. Januar 2024, 08:18 Uhr
Bei den Chicago Blackhawks mit Philipp Kuraschew (rechts) gibt es Gesprächsbedarf
© KEYSTONE/AP/NAM Y. HUH
Philipp Kuraschew erzielt zwar sein siebentes Saisontor in der NHL, verliert aber mit den Chicago Blackhawks bei den Dallas Stars mit 1:8.

Kuraschews Ehrentreffer im Powerplay bedeutete das 1:5 im Schlussabschnitt. Die Freude über das Goal hielt sich in engen Grenzen. Die Chicago Blackhawks verloren in den letzten Wochen mit elf Auswärtsniederlagen hintereinander den Kontakt zu den Playoff-Plätzen. 16 Punkte beträgt der Rückstand. Nur die San Jose Sharks gewannen in der NHL noch weniger Punkte.

«Und die Leistung», so Trainer Luke Richardson, «war in etwa so, wie es das Schlussresultat aufzeigt. Wir haben nicht viel gemacht und uns auch nicht gegen die Niederlage gestemmt.»

Zwei Tage vorher hatte Chicago ebenfalls in Dallas nach einer viel besseren Leistung erst in der Verlängerung (4:5) verloren.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Januar 2024 08:18
aktualisiert: 1. Januar 2024 08:18