Curling

Titelverteidiger siegen in Thônex

10. Februar 2024, 17:08 Uhr
Alina Pätz lieferte einmal mehr ab
© KEYSTONE/AP TT News Agency/JONAS EKSTROMER
Aarau und Genf werden ihrer Favoritenrolle gerecht und verteidigen an den Schweizer Meisterschaften in Thônex GE ihren Titel.

Die vierfachen Curling-Weltmeisterinnen um Skip Silvana Tirinzoni sichern sich ihren fünften Schweizer Meistertitel in sechs Jahren, den vierten in Serie. Die Aarauerinnen bezwingen im Final den Grasshopper Club um Xenia Schwaller 5:4.

Vor dem letzten End lagen die Favoritinnen 3:4 zurück, ehe Alina Pätz einmal mehr starke Nerven bewies und mit einem genialen letzten Stein den Sieg sicherstellte. Nebst Tirinzoni und Pätz gehören auch Selina Witschonke und Carole Howald zum Team des CC Aarau.

Genf um Skip Yannick Schwaller verteidigte den Titel souverän. Die Westschweizer setzten sich im Final gegen Limmattal mit Skip Andrin Schnider deutlich 7:2 durch. Mit einem Dreierhaus im ersten End sorgte das Team mit Benoît Schwarz-van Berkel, Sven Michel und Pablo Lachat für den Unterschied.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Februar 2024 15:14
aktualisiert: 10. Februar 2024 17:08