Spengler Cup

Team Canada mit klarem 6:3-Sieg

29. Dezember 2023, 23:15 Uhr
Chris DiDomenico spielt am Freitagabend gross auf
© KEYSTONE/MELANIE DUCHENE
Der Rekordsieger Team Canada nimmt beim Spengler Cup Kurs Richtung 17. Titel. Die Mannschaft von Bruce Boudreau räumt in den Viertelfinals die finnische Equipe KalPa Kuopio mit 6:3 Toren aus dem Weg.

Der Favorit sorgte in den ersten fünf Spielminuten mit Treffern durch Klotens Jonathan Ang und Luganos John Quenneville früh für klare Verhältnisse. Später liessen sich noch zweimal Freiburgs Chris DiDomenico sowie Ajoies Jonathan Hazen und Guillaume Asselin als Torschützen feiern. Die Finnen kamen erst zu Toren, als sie bereits 0:5 im Rückstand lagen.

In der Vorschlussrunde heisst der Gegner von Team Canada am Samstagabend Pardubice. Die Tschechen hatten sich als Gruppensieger direkt für die Halbfinals qualifiziert.

Telegramm

Team Canada - KalPa Kuopio 6:3 (2:0, 1:0, 3:3)

Davos. - 6267 Zuschauer (ausverkauft). - SR Jan Hribik, Stefan Hürlimann (SUI/CZE). - Tore: 4. Ang (Grant/Powerplaytor) 1:0. 6. Quenneville (LaLeggia) 2:0. 39. DiDomenico (Leslie, Audette/Powerplaytor) 3:0. 42. Hazen (Knight) 4:0. 43. Asselin (Smith) 5:0. 47. Sissons (Räsänen) 5:1. 53. Rissanen (Klemetti, Kapanen) 5:2. 58. Simontaival (Rissanen, Räsänen) 5:3. 60. DiDomenico (Knight) 6:3 (ins leere Tor). - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Team Kanada, 4mal 2 Minuten gegen KalPa Kuopio.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Dezember 2023 23:15
aktualisiert: 29. Dezember 2023 23:15