Rad

Tadej Pogacar in Katalonien eine Klasse für sich

23. März 2024, 17:13 Uhr
Tadej Pogacar konnte bei der diesjährigen Katalonien-Rundfahrt bereits zum dritten Mal über den Tagessieg jubeln
© KEYSTONE/EPA/Quique Garcia
Tadej Pogacar ist bei der Katalonien-Rundfahrt nicht zu stoppen. Der slowenische Topfavorit gewinnt die 6. Etappe überlegen und steht vor dem Gesamtsieg.

29 km vor dem Ziel griff der 25-Jährige an und liess die Konkurrenz stehen. Solo überquerte er die letzten zwei von insgesamt fünf Pässen. Nach 154 km hatte er im Ziel in Santuari de Queralt einen Vorsprung von 57 Sekunden auf den Kolumbianer Egan Bernal und den Spanier Mikel Landa.

Für Pogacar war es bereits der dritte Etappensieg an der diesjährigen Rundfahrt durch Katalonien. Vor der letzten Etappe am Sonntag über 145 km rund um Barcelona führt Pogacar in der Gesamtwertung mit 3:31 Minuten Vorsprung auf Landa. Bernal folgt mit 4:53 Rückstand.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. März 2024 17:13
aktualisiert: 23. März 2024 17:13