Swiss Open Gstaad

Swiss Open 2024 mit Wawrinka, Stricker und De Minaur

25. Januar 2024, 16:17 Uhr
Stan Wawrinka (links) und Dominic Stricker, die 2023 gemeinsam das Doppel gewonnen haben, wollen auch in diesem Jahr in Gstaad antreten
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Stan Wawrinka und Dominic Stricker sind für das Swiss Open in Gstaad vom 15. bis 21. Juli angekündigt. Mit dem Australier Alex de Minaur steht auch ein Spieler aus der Top 10 auf der Teilnehmerliste.

Wawrinka (ATP 56) und Stricker (ATP 88), die beiden bestklassierten Schweizer Spieler in der Weltrangliste, verfolgen wohl den Plan, sich optimal auf die Olympischen Spiele in Paris vorzubereiten. Das Olympia-Turnier findet eine Woche nach Gstaad auf den Sandplätzen von Roland-Garros statt. Stricker muss sich in der Weltrangliste jedoch verbessern, um sich einen der 56 Olympia-Plätze zu holen.

Alex de Minaur (ATP 10) ist derzeit der am besten platzierte Spieler, der von den Organisatoren angekündigt wurde. Neben ihm werden der Kanadier Félix Auger-Aliassime (ATP 30), der Tscheche Jiri Lehecka (ATP 23), der Kroate Borna Coric (ATP 40), der Österreicher Dominic Thiem (ATP 92) und der Franzose Richard Gasquet (ATP 131) im Berner Oberland erwartet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Januar 2024 12:20
aktualisiert: 25. Januar 2024 16:17