News
Sport

Suter trifft, Canucks legen vor

NHL

Suter trifft, Canucks legen vor

22. April 2024, 10:01 Uhr
Die Spieler der Vancouver Canucks feiern den Erfolg zum Playoff-Auftakt
© KEYSTONE/AP/DARRYL DYCK
Im Schweizer Playoff-Duell zwischen Pius Suter und Roman Josi legen Suters Canucks vor. Vancouver gewinnt das erste Spiel der Achtelfinalserie gegen die Nashville Predators 4:2.

Zweimal gerieten die vor heimischem Publikum spielenden Kanadier in Rückstand, konnten aber jedes Mal reagieren. Im letzten Drittel sorgten sie mit einem Doppelschlag innerhalb von zwölf Sekunden für die erstmalige Führung. Die Entscheidung fiel mit einem Empty-Net-Goal.

Josi, der mit 26 Minuten fast doppelt so lange auf dem Eis stand wie Suter, hatte den Assist zum ersten Tor der Partie gegeben. Suter lenkte beim 2:2-Ausgleich den Puck noch leicht ab. Damit kam der 27-jährige Zürcher, der sein erstes Playoff-Spiel in der NHL bestritt, zu seinem 15. Saisontreffer.

Neben Suter durfte auch Nino Niederreiter jubeln. Seine Winnipeg Jets gewannen das spektakuläre Spiel gegen die Colorado Avalanche mit 7:6. Der Schweizer, der erst eine Woche zuvor nach einer Verletzung aufs Eis zurückgekehrt war, steuerte zwei Assists zum Auftaktsieg in der Serie bei.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. April 2024 07:03
aktualisiert: 22. April 2024 10:01