News
Sport

Stuttgart legt im Duell um Platz 2 vor - Vargas angeschlagen

Deutschland

Stuttgart legt im Duell um Platz 2 vor - Vargas angeschlagen

10. Mai 2024, 22:31 Uhr
Stuttgarts Goalgetter Serhau Guirassy zelebriert seinen Siegtreffer in Augsburg
© KEYSTONE/EPA/ANNA SZILAGYI
Der VfB Stuttgart ist zumindest bis Sonntag Tabellenzweiter in der Bundesliga. Die Schwaben gewinnen das Freitagsspiel der 33. und vorletzten Runde bei Augsburg 1:0.

Serhou Guirassy, Stuttgarts Torschütze vom Dienst, erzielte in der 48. Minute in seinem 27. Bundesliga-Einsatz der Saison seinen 26. Treffer. Damit rückte die Überraschungsmannschaft der Bundesliga zumindest vorübergehend an Bayern München vorbei auf den 2. Platz. Die unter der Woche in der Champions League auf dramatische Weise an Real Madrid gescheiterten Münchener empfangen am Sonntag Wolfsburg.

Aus helvetischer Sicht verlief die Partie unglücklich. Ruben Vargas, designierter Schweizer EM-Teilnehmer im Sommer in Deutschland, schied nach einer halben Stunde angeschlagen aus. Dafür profitierte beim VfB Stuttgart Leonidas Stergiou ein weiteres Mal von der Verletzung seines Teamkollegen Josha Vagnoman. Der 22-jährige Verteidiger stand zum fünften Mal in Folge in der Startformation des kommenden Champions-League-Teilnehmers.

Telegramm und Tabelle:

Augsburg - VfB Stuttgart 0:1 (0:0). - 30'660 Zuschauer. - Tor: 48. Guirassy 0:1. - Bemerkungen: Augsburg mit Mbabu (verwarnt) und Vargas (bis 32./verletzt ausgewechselt). VfB Stuttgart mit Stergiou.

Rangliste: 1. Bayer Leverkusen* 84. 2. VfB Stuttgart** 70. 3. Bayern München** 69. 4. RB Leipzig** 63. 5. Borussia Dortmund** 60. 6. Eintracht Frankfurt 45. 7. SC Freiburg 41. 8. Hoffenheim 40. 9. Augsburg 39. 10. Heidenheim 38. 11. Werder Bremen 38. 12. Wolfsburg 37. 13. Borussia Mönchengladbach 33. 14. Bochum 33. 15. Union Berlin 30. 16. Mainz 05 29. 17. 1. FC Köln 24. 18. Darmstadt++ 98 17.

Meister

** Champions League

++ Absteiger

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Mai 2024 22:31
aktualisiert: 10. Mai 2024 22:31