News
Sport

Stricker verliert beim Comeback gegen Riedi

Challenger Surbiton

Stricker verliert beim Comeback gegen Riedi

3. Juni 2024, 18:13 Uhr
Dominic Stricker will wieder an die Leistungen anknüpfen, die er im letzten Jahr gezeigt hatte
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Dominic Stricker bestreitet beim Rasenturnier von Surbiton auf der Challenger-Tour seinen ersten Match der Saison. Der Berner unterliegt seinem Landsmann Leandro Riedi 5:7, 3:6.

Stricker (ATP 143) kämpfte in den letzten Monaten mit Rückenbeschwerden und musste sein Comeback auf der Tour mehrmals verschieben. Im Londoner Vorort Surbiton hielt der 21-jährige Rückkehrer mit dem einige Monate älteren Riedi (ATP 151) gut mit. Ausschlaggebend für den Sieg war die grössere Effizienz des Zürchers bei den wichtigen Punkten.

Stricker, der im Juniorenfinal am French Open 2020 Riedi geschlagen hatte, profitiert in den nächsten Monaten von einem geschützten Ranking. Bevor er im letzten November seinen für lange Zeit letzten Auftritt auf der Tour hatte, war er auch dank dem Achtelfinal-Vorstoss beim US Open bis auf Platz 88 des ATP-Rankings vorgestossen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Juni 2024 18:13
aktualisiert: 3. Juni 2024 18:13