Wintersport

Stalder und Hartweg im Sprint in den ersten zehn

13. Januar 2024, 16:00 Uhr
Niklas Hartweg (vorne) und Sebastian Stalder überzeugten im Sprint in Ruhpolding
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Sebastian Stalder und Niklas Hartweg überzeugen beim Weltcup-Sprint in Ruhpolding. Das Duo klassiert sich in den ersten zehn.

Der im Schiessstand fehlerlos gebliebene Stalder wurde Siebter und schaffte es zum dritten Mal in diesem Winter unter die ersten zehn. Hartweg, der eine Strafrunde drehen musste, wurde Achter, was seiner bisherigen Saisonbestleistung gleichkam.

Der Norweger Vetle Sjaastad Christiansen siegte vor dem Italiener Tommaso Giacomel und seinem Teamkollegen Tarjei Bö.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Januar 2024 16:00
aktualisiert: 13. Januar 2024 16:00