News
Sport

Sprintsieg von Pedersen beim Dauphine-Auftakt

Critérium du Dauphiné

Sprintsieg von Pedersen beim Dauphine-Auftakt

2. Juni 2024, 18:45 Uhr
Bestens in Form: der dänische Sprinter Mads Pedersen
© KEYSTONE/EPA/TERESA SUAREZ
Der Ex-Weltmeister Mads Pedersen gewinnt im Massensprint die ersten Etappe des Criterium du Dauphine. Primoz Roglic und Remco Evenepoel kommen bei ihrem Comeback mit dem Feld ins Ziel.

Die Startetappe über 175 km rund um Saint-Pourçain-sur-Sioule war eine der wenigen Möglichkeiten bei diesem wichtigsten Vorbereitungsrennen auf die Tour de France für die Sprinter. Der Däne Mads Pedersen feierte vor dem Iren Sam Bennett bereits seinen siebten Saisonsieg auf französichem Boden.

Im Blickpunkt steht aber beim Wettkampf über acht Etappen die Rückkehr von Primoz Roglic und Remco Evenepoel nach ihren schweren Stürzen in diesem Frühjahr. Sie konnten es zu Beginn ruhig angehen lassen und kamen mit dem grossen Feld ins Ziel. Am Montag steht die erste von mehreren Bergankünften auf dem Programm.

Schweizer hat es keine am Start. Ebenso fehlt der zweifache Tour-de-France-Sieger Jonas Vingegaard, bei dem unklar ist, ob rechtzeitig für die Titelverteidig wieder fit wird.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Juni 2024 18:45
aktualisiert: 2. Juni 2024 18:45