Swiss League

Spiel 7 entscheidet zwischen Olten und den GCK Lions

12. März 2024, 22:37 Uhr
Noah Böhler lächelt in die Kamera. Er brachte die GCK Lions mit dem Treffer zum 1:1 zurück in die Partie
© KEYSTONE/MELANIE DUCHENE
Die GCK Lions erzwingen in der Halbfinal-Serie der Swiss League mit dem 3:1-Heimsieg gegen Olten eine siebte und alles entscheidende Partie. Diese findet am Freitagabend in Olten statt.

Die Zürcher hatten im Mitteldrittel dank Noah Böhler und Jarno Kärki einen 0:1-Rückstand wettgemacht, bevor Robin Leone ein paar Minuten vor Schluss den Sieg absicherte.

Eliot Antonietti hatte die Oltener in Führung geschossen und somit die Hoffnung auf ein paar Ruhetage geschürt. Die Finalserie gegen den Qualifikationssieger und letztjährigen B-Meister La Chaux-de-Fonds wäre auch ohne siebente Partie erst am Sonntag gestartet.

Von den verbleibenden Teams in den Playoffs der Swiss League hat einzig Olten die Berechtigung zum Aufstieg. Sofern sich die Mannschaft von Interimstrainer Gary Sheehan nicht durchsetzt, entfällt die Playout-Serie zwischen Kloten und Ajoie, da es keinen Absteiger gibt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. März 2024 22:25
aktualisiert: 12. März 2024 22:37