Niederlande

Sperre gegen Marc Overmars ausgedehnt

10. Januar 2024, 11:40 Uhr
Marc Overmars ist nunmehr im weltweiten Fussball für ein Jahr gesperrt
© KEYSTONE/EPA ANP/MAURICE VAN STEEN
Marc Overmars büsst für Verfehlungen während der Zeit als Sportdirektor bei Ajax Amsterdam zusätzlich. Der einstige Spitzenfussballer darf ein Jahr lang im Fussball weltweit keine Tätigkeiten ausüben.

Das Sportgericht der Niederlande hatte Overmars im vergangenen November mit einer Sperre im nationalen Fussball belegt. Die Disziplinarkommission der FIFA weitete die Suspension auf Antrag des niederländischen Verbandes auf den globalen Fussball aus.

Die angeprangerten Verstösse waren Nachrichten, die der heute 50-jährige Overmars als Sportdirektor von Ajax an Mitarbeiterinnen des Vereins sandte, mit deren Inhalt «er die Grenzen überschritten» hatte, wie es von Seiten des Klubs hiess. Einzelheiten über die Wortlaute wurden nicht bekannt.

Overmars, als Spieler früher unter anderem in Diensten von Arsenal und dem FC Barcelona und zur Zeit als Technischer Direktor beim belgischen Verein Royal Antwerp tätig, teilte über seinen Sprecher mit, dass er über den Entscheid der Disziplinarkommission informiert worden sei, sich dazu aber noch nicht äussern wolle.

Overmars' Suspendierung in den Niederlanden galt seit November, hatte bislang aber keine konkreten Auswirkungen. Dies wird sich jetzt ändern. Ein weiteres Jahr Sperre war vom niederländischen Sportgericht zur Bewährung auf zwei Jahre ausgesetzt worden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Januar 2024 11:40
aktualisiert: 10. Januar 2024 11:40