Challenge League

Später Ausgleich von Stade Nyonnais im Tourbillon

12. Dezember 2023, 21:11 Uhr
Später Schock: Tabellenführer Sion (Ilyas Chouaref) verpasst es, sich von Thun abzusetzen. Stade Nyonnais trifft in der 95. Minute zum Ausgleich
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON
Im Nachtragsspiel der 16. Challenge-League-Runde kommt Tabellenführer Sion vor heimischem Publikum gegen Aufsteiger Stade Nyonnais nicht über ein 1:1 hinaus.

Lange sah es im Tourbillon so aus, als bliebe der Treffer von Liam Chipperfield in der 63. Minute der einzige der Partie und als würden die Walliser nach zuvor drei Unentschieden in Folge zurück in die Erfolgsspur finden. Dann kam die fünfte Minute der Nachspielzeit, in der Christian Gomis zum Ausgleich für die Gäste traf.

Sion führt zwar nach wie vor die Tabelle an, konnte sich aber nicht vom ersten Verfolger Thun absetzen. Die Berner Oberländer liegen mit einem ausgetragenen Spiel weniger drei Punkte hinter den Wallisern. Stade Nyonnais bleibt mit zehn Punkten Rückstand auf Sion im 3. Rang klassiert.

Das Spiel im Tourbillon hätte eigentlich am 1. Dezember stattfinden sollen. Starker Schneefall verhinderte damals die Austragung der Partie.

Telegramm und Tabelle:

Sion - Nyon 1:1 (0:0). - 4300 Zuschauer. - SR Thies. - Tore: 63. Chipperfield 1:0. 95. Gomis 1:1.

Rangliste: 1. Sion 17/34 (28:12). 2. Thun 16/31 (32:20). 3. Stade Nyonnais 17/24 (24:19). 4. Wil 16/20 (21:22). 5. Aarau 16/20 (23:25). 6. Bellinzona 16/20 (14:21). 7. Neuchâtel Xamax FCS 17/20 (25:21). 8. Vaduz 17/18 (31:27). 9. Baden 16/16 (14:34). 10. Schaffhausen 16/14 (13:24).

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Dezember 2023 21:12
aktualisiert: 12. Dezember 2023 21:12