Skicross

Smith muss nach Sturz pausieren

2. Februar 2024, 10:38 Uhr
Fanny Smith hatte Glück im Unglück
© KEYSTONE/AP/Jeff McIntosh
Fanny Smith fehlt beim Weltcup der Skicrosser in Alleghe. Die 31-jährige Waadtländerin stürzt im Training für die Rennen in Italien vom Freitag und Samstag.

Dabei verdrehte sie sich das linke Bein. Das Knie ist zwar in Ordnung, wie Smith auf Instagram schrieb, sie riss sich jedoch ein Band im rechten Daumen. Für weitere Untersuchungen wurde sie nach Zürich verlegt.

Margaux Dumont stürzte ebenfalls und stiess sich dabei den Kopf. Als Vorsichtsmassnahme wurde entschieden, dass die letztjährige Europacup-Gesamtsiegerin die Rennen nach dem Start abbrechen wird.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Februar 2024 10:38
aktualisiert: 2. Februar 2024 10:38