Frankreich

Silvan Hefti wechselt zu Montpellier

2. Januar 2024, 21:44 Uhr
Silvan Hefti zieht von Genua nach Montpellier weiter
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Der Schweizer Verteidiger Silvan Hefti wechselt in Frankreichs Ligue 1 und wird bei Montpellier Teamkollege von Becir Omeragic.

Der 26-Jährige spielte in den letzten zwei Jahren in Italien für Genoa. Zuletzt kam er aber kaum mehr zum Einsatz. Nach Montpellier wurde er vom Serie-A-Klub vorerst leihweise bis Ende Saison abgegeben.

In der Schweiz spielte Hefti bis 2020 für den FC St. Gallen und danach anderthalb Saisons für die Young Boys. Mit Montpellier könnte er unter Umständen am Samstag im Cup gegen den Zweitligisten Amiens ein erstes Mal zum Einsatz kommen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Januar 2024 21:44
aktualisiert: 2. Januar 2024 21:44