News
Sport

Schweizer U18-Team im Viertelfinal chancenlos

U18-WM

Schweizer U18-Team im Viertelfinal chancenlos

2. Mai 2024, 13:29 Uhr
U18-Coach Patrick Schöb (ganz rechts) als Assistent von Patrick Fischer bei den Hockey Games
© KEYSTONE/PATRICK B. KRAEMER
Das Schweizer U18-Nationalteam verliert im finnischen Espoo den WM-Viertelfinal gegen den Titelverteidiger USA 0:4 (0:0, 0:3, 0:1).

Die Mannschaft von Patrick Schöb hielt dem Druck bis zum ersten Gegentreffer in der 28. Minute stand. Zwei weitere Tore des Favoriten im Mitteldrittel sorgten endgültig für klare Verhältnisse. Insgesamt gaben die US-Spieler mehr als doppelt so viele Torschüsse ab als die Schweizer.

Seit das Schweizer U18-Team 2019 den Abstieg verhindert hatte, wurden jeweils die Viertelfinals erreicht. In diesen K.o.-Spielen resultierten 2021 gegen Finnland, 2022 gegen Tschechien und vor einem Jahr an der Heim-WM in Basel gegen Kanada Niederlagen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Mai 2024 13:29
aktualisiert: 2. Mai 2024 13:29