Nationalmannschaft

Schweizer Nationalteam reist nicht nach Israel

8. Oktober 2023, 20:52 Uhr
Das Aufeinandertreffen zwischen Israel und der Schweiz wird von der UEFA verschoben
© KEYSTONE/GABRIEL MONNET
Nach den Angriffen auf Israel ist an Fussball nicht zu denken. Das für Donnerstag vorgesehene EM-Qualifikationsspiel in Tel Aviv zwischen Israel und der Schweiz wird verschoben.

Wann und wo - und ob - die Partie nachgeholt wird, liess die UEFA zunächst offen.

Das Schweizer Nationalteam wird die Vorbereitung wie geplant am Montag in Zürich starten. Am Sonntag (18 Uhr) steht in St. Gallen das Heimspiel gegen Belarus auf dem Programm.

Beim plangemäss letzten Zusammenzug des Jahres trifft die Schweiz im November daheim auf Kosovo (Samstag, 18. November, in Basel) und auswärts auf Rumänien (Dienstag, 21. November, in Bukarest).

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Oktober 2023 20:52
aktualisiert: 8. Oktober 2023 20:52