News
Sport

Schweizer Delegation umfasst schon 98 Sportlerinnen und Sportler

Olympische Sommerspiele

Schweizer Delegation umfasst schon 98 Sportlerinnen und Sportler

4. Juli 2024, 14:44 Uhr
Die Schweizer Delegation an den Olympischen Sommerspielen in Paris wird etwa 120 Athletinnen und Athleten umfassen
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON
Die Schweizer Delegation für die Sommerspiele in Paris umfasst nach dem zweitletzten Selektionstermin 98 Athletinnen und Athleten.

Mit Nikita Ducarroz (BMX), Jérémy Desplanches und Noè Ponti (Schwimmen) wurden drei Medaillengewinner von Tokio 2021 selektioniert. Ausserdem wurde mit Nils Stump der Judo-Weltmeister von 2023 selektioniert - und zum ersten Mal überhaupt in der olympischen Geschichte treten in Paris ein Kletterer und ein Golfer für die Schweiz an.

Insgesamt selektionierte Swiss Olympic 16 weitere Athletinnen und Athleten: acht im Schwimmen, drei im Judo, zwei im Modernen Fünfkampf, sowie je einen im BMX Freestyle, Klettern und Golf.

Acht Schwimmer

Im Schwimmen sind eine Frau und sieben Männer dabei: Lisa Mamié, Thierry Bollin, Antonio Djakovic, Roman Mityukov und Noè Ponti - sowie Tiago Behar, Jérémy Desplanches und Nils Liess, die ausschliesslich an den Staffelrennen teilnehmen werden. Vor drei Jahren in Tokio war die Schweiz mit sieben Sportlern vertreten, wobei damals Ponti (Bronze über 100 m Delfin) und Desplanches (Bronze über 200 m Lagen) Medaillen gewannen. Der 24-jährige Bollin und der 22-jährige Behar nehmen erstmals an Olympischen Spielen teil.

Judo: Weltmeister plus zwei Debütanten

Im Judo ruhen die Schweizer Hoffnungen auf Nils Stump. Vor drei Jahren in Tokio verlor Stump gleich den ersten Kampf. Seither holte der Zürcher Gold (WM 2023) und Bronze (WM 2024) in der Gewichtsklasse bis 73 Kilo. Binta Ndiaye und Daniel Eich nehmen erstmals an Sommerspielen teil.

Rückkehrer und Premieren

Nikita Ducarroz, Bronze-Gewinnerin vor drei Jahren in Tokio, ist genau gleich wie ihre Disziplin (BMX Freestyle) zum zweiten Mal bei Olympia mit von der Partie. Der Golfer Joel Girrbach schaffte als erster Schweizer Golfer überhaupt den Sprung ins Olympia-Team. Der Berner Sascha Lehmann ist als erster Schweizer Kletterer mit dabei. Nach 16 Jahren (und erstmals seit Peking 2008) ist die Schweiz ausserdem im Modernen Fünfkampf mit Anna Jurt und Alexandre Dällenbach wieder vertreten.

Die letzten Selektionen erfolgen am Montag. Swiss Olympic rechnet mit einer Schweizer Delegation von 120 Sportlerinnen und Sportlern.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Juli 2024 14:44
aktualisiert: 4. Juli 2024 14:44