Basketball

Schweizer Basketballer mit zweitem Sieg in Serie

25. Februar 2024, 18:18 Uhr
Der Schweizer Nationaltrainer Ilias Papatheodorou durfte sich über einen klaren Auswärtssieg in Dublin feiern
© KEYSTONE/VALENTIN FLAURAUD
Das Schweizer Basketball-Nationalteam zeigt in Irland eine starke Leistung. Sie setzt sich mit 86:63 durch und gewinnt auch das zweite Spiel in der ersten Phase der Vorqualifikation für die WM 2027.

Das Team von Nationaltrainer Ilias Papatheodorou, das drei Tage zuvor in Freiburg Aserbaidschan nach einem Fehlstart noch deutlich mit 72:53 bezwungen hatte, zeigte sich in Dublin von Beginn weg bereit. Nach dem ersten Viertel führte die Schweiz 22:14, zur Pause hiess es 41:29.

Weil im zweiten Spiel der Gruppe Aserbaidschan das Heimspiel gegen den Kosovo etwas überraschend gewann (87:77), stehen die Schweizer nach den ersten zwei Runden als einziges Team mit zwei Siegen da. Das nächste Spiel in der WM-Vorqualifikation steht am 21. November gegen den Kosovo im Programm.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Februar 2024 18:18
aktualisiert: 25. Februar 2024 18:18