Billie Jean King Cup

Schweiz im Billie Jean King Cup mit bewährtem Quartett

15. März 2024, 09:36 Uhr
Team-Captain Heinz Günthardt setzt gegen die favorisierten Polinnen auf bewährte Kräfte
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Die Schweiz tritt beim Billie Jean King Cup am 12. und 13. April in Biel gegen Polen mit dem bewährten Quartett Viktorija Golubic, Céline Naef, Simona Waltert und Jil Teichmann an.

Die gleichen Spielerinnen waren bereits im letzten Jahr dabei. Es fehlen die werdende Mutter Belinda Bencic - und Lulu Sun. Captain Heinz Günthardt wollte die aufstrebende Linkshänderin erstmals aufbieten, doch Sun (WTA 151) entschied sich, in Zukunft für ihr Geburtsland Neuseeland anzutreten.

Das Schweizer Billie-Jean-King-Cup-Team bestreitet in Biel sein erstes Heimspiel seit vier Jahren. In den letzten beiden Jahren musste man als Finalist von 2021 respektive Champion von 2022 jeweils keine Qualifikation für die Finalrunde bestreiten. Gegen Polen mit der Weltnummer 1 Iga Swiatek und zwei weiteren Top-60-Spielerinnen ist die Schweiz nun klarer Aussenseiter.

Die jeweiligen Sieger aus der Qualifikation erreichen die Finalrunde, die Verlierer kämpfen im Herbst in einem Playoff um den Verbleib in der Topgruppe.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. März 2024 09:36
aktualisiert: 15. März 2024 09:36