Italien

Rodriguez verletzt ausgewechselt

4. Februar 2024, 22:47 Uhr
Ricardo Rodriguez verletzt sich an den Adduktoren
© KEYSTONE/EPA ANSA/FEDERICO PROIETTI
Inter Mailand holt im Spitzenspiel der Serie A einen wichtigen Sieg. Gegen Verfolger Juventus Turin feiert das Team mit Torhüter Yann Sommer einen 1:0-Heimerfolg.

Die spielbestimmenden Nerazzurri gingen in der 37. Minute durch ein Eigentor in Führung. Etwas überraschend bekam Sommer kaum etwas zu tun, kaum ein Abschluss der Gäste fand den Weg aufs Tor. Das Heimteam brachte den knappen Vorsprung dank disziplinierter Abwehrarbeit über die Zeit. Das erste Aufeinandertreffen im November hatte mit einem 1:1 geendet.

Für Sommer war es das bereits 14. Ligaspiel dieser Saison, in dem er ohne Gegentor blieb. Durch den Sieg hat Inter nun vier Punkte Vorsprung auf seinen ersten Verfolger und dazu noch ein Spiel weniger ausgetragen.

Rodriguez verletzt

Ricardo Rodriguez musste in der Serie-A-Partie des FC Torino gegen Salernitana (0:0) frühzeitig ausgewechselt werden. Der 31-jährige Nationalverteidiger bekundete ein Problem an den Adduktoren.

Über die Ausfalldauer ist noch nichts bekannt. Die nächsten Termine mit der Nationalmannschaft stehen Ende März mit den Testspielen in Dänemark (23. März) und Irland (26. März) an.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Februar 2024 14:43
aktualisiert: 4. Februar 2024 22:47