Rad

Reusser kann Sieg bei Gent-Wevelgem nicht wiederholen

24. März 2024, 18:31 Uhr
Vorjahressiegerin Marlen Reusser kam bei Gent-Wevelgem nicht über Rang 29 hinaus
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Vorjahressiegerin Marlen Reusser fährt im Frauen-Rennen Gent-Wevelgem auf Platz 29. Beste Schweizerin war im 24. Rang Noemi Rüegg.

Reusser, die während des ganzen Rennens viel Führungsarbeit leistete, kam kurz vor dem Ziel vom Weg ab und musste auf das Trottoir ausweichen. Den Grund dafür fingen die TV-Kameras nicht ein.

Sie brauchte Zeit, um die Lücke zum Feld zu schliessen. Am Ende fehlte ihr so nicht nur die nötige Energie, sondern auch eine gute Positionierung, um im Sprint um den Sieg mitzufahren.

Die Niederländerin Lorena Wiebes setzte sich nach 171 Kilometern im Fotofinish gegen die Italienerin Elisa Balsamo durch. Dritte wurde deren Landsfrau Chiara Consonni.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. März 2024 18:31
aktualisiert: 24. März 2024 18:31