SLO - LS 1:1

Remis zwischen dem Letzter und dem Vorletzten

10. Februar 2024, 20:17 Uhr
Kaly Sène und Donat Rrudhani freuen sich über das 1:1 von Lausanne-Sport
© KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Lausanne-Sport verteidigt seinen beachtlichen Vorsprung auf das Schlusslicht Lausanne-Ouchy.

YB-Leihgabe Donat Rrudhani trifft in seinem ersten Spiel für LS in der Nachspielzeit der ersten Hälfte nach einem Konter zum wichtigen 1:1.

Das Remis nützt Lausanne-Sport deutlich mehr als dem Stadtrivalen, der weiterhin mit sieben Punkten Rückstand abgeschlagen am Tabellenende liegt. Mit etwas Glück hätte Lausanne-Ouchy seinen ersten Heimsieg seit dem letzten Sommer realisieren könne. Ismael Gharbi, der nach einer halben Stunde mit einem Weitschuss das 1:0 erzielt hatte, traf nach der Pause per Freistoss nur die Latte.

Telegramm:

Stade Lausanne-Ouchy - Lausanne-Sport 1:1 (1:1)

SR Dudic. - Tore: 32. Gharbi (Mahmoud) 1:0. 45. Rrudhani (Sène) 1:1.

Stade Lausanne-Ouchy: Vachoux; Abdallah (89. Camara), Kadima, Hajrulahu, Ouedraogo, Mahmoud (89. Obexer); Ajdini (73. Qarri), Bayard, Akichi, Gharbi; Damascan (80. Kyeremateng).

Lausanne-Sport: Letica; Giger, Dussenne, Szalai, Poaty (75. Kablan); Rrudhani (82. Diabaté), Roche, Bernede, Ilie; Pafundi (75. Custodio); Sène (82. Labeau).

Bemerkungen: Verwarnungen: 28. Abdallah, 64. Giger, 72. Poaty, 75. Dussenne, 84. Szalai.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Februar 2024 20:17
aktualisiert: 10. Februar 2024 20:17