Spanien

Quique Sanchez Flores übernimmt in Sevilla

18. Dezember 2023, 16:24 Uhr
Quique Sanchez Flores soll den FC Sevilla wieder nach oben führen
© KEYSTONE/EPA EFE/ALBERTO ESTEVEZ
Quique Sanchez Flores ist der neue Trainer beim FC Sevilla.

Der 58-jährige Spanier folgt beim Klub des Schweizer Nationalspielers Djibril Sow auf Diego Alonso, der seinen Posten nach 67 Tagen bereits wieder räumen musste.

Der Europa-League-Sieger der letzten Saison liegt in der spanischen Liga kurz vor Saisonhälfte mit nur zwei Siegen aus 16 Spielen im 17. Rang und spielt nach dem Jahreswechsel nicht mehr europäisch. Unter Alonso gab es aus 14 Pflichtspielen lediglich zwei Siege im Cup gegen Unterklassige.

Sanchez Flores gewann 2010 mit Atlético Madrid die Europa League. In Sevilla unterschrieb er einen Zweijahresvertrag.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Dezember 2023 16:24
aktualisiert: 18. Dezember 2023 16:24