Ski nordisch

Prevc triumphiert zum Ende seiner Karriere noch einmal

22. März 2024, 18:20 Uhr
Peter Prevc brilliert an seiner letzten Weltcup-Station
© KEYSTONE/AP/Darko Bandic
Der slowenische Skispringer Peter Prevc bestreitet auf der Flugschanze in der Heimat in Planica seine letzten drei Wettkämpfe. Den ersten gewinnt der 31-Jährige mit Weiten von 237,5 und 231 Metern.

Es war für ihn der erste Sieg im Weltcup seit fast vier Jahren und der 24. im Einzel insgesamt. Prevc verwies den Österreicher Daniel Huber, der nach dem ersten Durchgang geführt hatte, um 3,6 Punkte auf Platz 2. Dritter wurde der Norweger Johann Andre Forfang. Gregor Deschwanden, der einzige Schweizer im Final, musste sich nach Sätzen auf 204 und 198 Metern mit dem 30. Rang begnügen.

In Planica findet am Samstag noch ein Teamwettbewerb und am Sonntag ein zweites Einzelspringen statt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. März 2024 18:20
aktualisiert: 22. März 2024 18:20