News
Sport

Platz 11 für Studer in Paris

Triathlon

Platz 11 für Studer in Paris

18. August 2023, 10:29 Uhr
Max Studer verpasste die vorzeitige Olympia-Qualifikation um drei Plätze
© KEYSTONE/EPA/FRANCK ROBICHON
Max Studer verpasst beim Olympia-Testwettkampf in Paris eine Klassierung in den ersten acht und damit die vorzeitige Sicherung eines Startplatzes bei den nächstjährigen Spielen.

Der Solothurner klassierte sich nach 1500 m Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen als Elfter mit einer Minute und zehn Sekunden Rückstand auf den überlegenen Sieger Alex Yee. Der Brite gewann vorab dank einer starken Laufleistung mit 13 Sekunden Vorsprung vor dem Portugiesen Vasco Vilaca und dem Franzosen Dorian Coninx. Den letzten Wettkampf-Teil hatte praktisch das gesamte Feld zeitgleich in Angriff genommen.

Einen Teil seines Rückstandes handelte sich Studer wegen einer Zeitstrafe ein. Wegen eines Reglementsverstosses beim Schwimmen musste er seinen Lauf für 15 Sekunden unterbrechen. Auch ohne diese Sanktion hätte es ihm nicht zu einem Platz in den ersten acht gereicht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. August 2023 10:14
aktualisiert: 18. August 2023 10:29