Beachvolleyball

Perusic/Schweiner erstes Weltmeister-Duo aus Tschechien

16. Oktober 2023, 06:10 Uhr
David Schweiner und Ondrej Perusic gewannen als erste Tschechen WM-Gold im Beachvolleyball
© KEYSTONE/AP/Fernando Llano
Tschechien stellt zum ersten Mal ein Weltmeister-Duo im Beachvolleyball. Ondrej Perusic und David Schweiner gewinnen in Tlaxcala in Mexiko überraschend Gold.

Perusic und Schweiner, lediglich als Nummer 16 der Setzliste ins Turnier gestartet, schlugen im Final die als Nummer 2 eingestuften Schweden David Ahman und Jonatan Hellvig 21:15, 17:21, 15:13.

Die beiden Prager revanchierten sich an den Nordländern für die Final-Niederlage im vergangenen Jahr an der Europameisterschaft in München. Ahman und Hellvig, die als erste Schweden an Weltmeisterschaften eine Medaille holten, verteidigten im August in Wien ihren kontinentalen Titel erfolgreich.

Zu Beginn des Turniers in Mexiko hatte nichts auf den Coup der beiden Tschechen hingedeutet; Perusic und Schweiner verloren zwei ihrer drei Gruppenspiele. In der K.o.-Phase lief es aber wie geschmiert. In den Viertelfinals schalteten sie die Olympiasieger und Titelverteidiger Anders Mol und Christian Sörum aus Norwegen aus.

Perusic und Schweiner bescherten Tschechien die zweite Medaille an einer Weltmeisterschaft. Vor 22 Jahren hatten Eva Celbova und Sona Dosoudilova in Klagenfurt Bronze gewonnen.

Titelverteidigerinnen geschlagen

Im Final der Frauen setzten sich die Amerikanerinnen Sara Hughes und Kelly Cheng 21:16; 24:22 gegen die Titelverteidigerinnen Ana Patricia und Duda aus Brasilien durch. Hughes/Cheng sind die ersten Weltmeisterinnen aus den USA seit 14 Jahren und dem Erfolg von April Ross und Jennifer Kessy in Stavanger in Norwegen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Oktober 2023 06:10
aktualisiert: 16. Oktober 2023 06:10