News
Sport

Patt im Kampf um das Olympiaticket

Beachvolleyball

Patt im Kampf um das Olympiaticket

1. Juni 2024, 14:25 Uhr
Holen sich in Polen wie ihre Konkurrentinnen nicht viele Punkte für das Olympiaranking: Anouk Vergé-Dépré (re.) und Joana Mäder
© KEYSTONE/EPA/CHRISTIAN BRUNA
Beim Turnier der zweithöchsten Kategorie in Stare Jablonki kann keines der beiden Schweizer Beachvolleyball-Duos, das noch um einen Platz an den Olympischen Spielen kämpfen, entscheidend punkten.

Sowohl Anouk Vergé-Dépré/Joana Mäder als auch Esmée Böbner/Zoé Vergé-Dépré überstanden zwar die Gruppenspiele, scheiterten dann jedoch in den Achtelfinals.

Die beiden liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den zweiten Platz hinter den zweifachen Europameisterinnen Tanja Hüberli/Nina Brunner. Jedem Land stehen maximal zwei Olympiaplätze zu.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Juni 2024 14:25
aktualisiert: 1. Juni 2024 14:25