News
Sport

Orsato leitet zum zweiten Mal ein Schweizer Spiel

Schiedsrichter

Orsato leitet zum zweiten Mal ein Schweizer Spiel

4. Juli 2024, 15:33 Uhr
Daniele Orsato wird auch am Samstag keine Lust auf Diskussionen haben: Der Italiener leitete bereits die Vorrundenpartie zwischen der Schweiz und Deutschland
© KEYSTONE/EPA/CHRISTOPHER NEUNDORF
Daniele Orsato leitet den Viertelfinal der Schweiz gegen England am Samstag (18.00 Uhr) in Düsseldorf. Der Italiener hat bereits die Vorrundenpartie zwischen der Schweiz und Deutschland gepfiffen.

Auch für die Engländer ist es das zweite Spiel unter der Leitung von Orsato. Er stand schon beim ersten Gruppenspiel der Three Lions gegen Serbien auf dem Platz. Insgesamt ist es der vierte Einsatz für den 48-Jährigen an dieser Endrunde. Zuletzt leitete er den Achtelfinal zwischen Portugal und Slowenien.

Orsato ist seit 2010 FIFA-Schiedsrichter und bringt viel Erfahrung mit. Nachdem er 2020 den Champions-League-Final zwischen Paris Saint-Germain und Bayern München leitete, wurde er zum Welt-Schiedsrichter des Jahres gekürt.

Für Orsato ist es der fünfte Einsatz an einem Grossturnier nach der EM 2016 (als vierter Offizieller), der WM 2018 (als VAR), der EM 2021 und der WM 2022, an der er unter anderem das Eröffnungsspiel leitete.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Juli 2024 15:33
aktualisiert: 4. Juli 2024 15:33