Italien

Okafor im Torglück und im Verletzungspech

17. Dezember 2023, 20:03 Uhr
Noah Okafor konnte jubeln, bevor er sich kurz darauf verletzte
© KEYSTONE/AP/Luca Bruno
Noah Okafor erzielt sein drittes Tor für die AC Milan und fällt kurz darauf verletzt aus.

Der im Sommer nach Italien gewechselte 23-jährige Stürmer traf in der 76. Minute im Heimspiel gegen Monza zum 3:0-Schlussstand.

Keine fünf Minuten nach seinem gekonnten Abschluss nach schöner Vorarbeit von Sturmpartner Olivier Giroud blieb Okafor angeschlagen liegen. Ohne gegnerische Einwirkung verletzte er sich am linken Oberschenkel und musste den Platz nur eine Viertelstunde nach seiner Einwechslung wieder verlassen.

Für Okafor ist die wohl nicht allzu schlimme Verletzung bitter, weil er erst gerade eine zweiwöchige Zwangspause hinter sich gebracht hatte. In dieser Woche bestritt er sehr erfolgreich seine ersten 20 Einsatzminuten nach der Blessur mit einem Assist in Newcastle (2:1) und dem Tor gegen Monza.

Bologna mit seinem Schweizer Trio schaffte dank dem 2:0-Heimsieg gegen die AS Roma den Sprung in die Top 4 und wäre nach derzeitigem Stand für die Champions League qualifiziert. Der Treffer des Kroaten Nikola Moro nach Vorarbeit von Dan Ndoye und ein Eigentor sicherten der Mannschaft von Trainer Thiago Motta den Sieg. Ndoye spielte genauso wie Remo Freuler durch, Michel Aebischer bestritt die Schlussviertelstunde.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Dezember 2023 14:46
aktualisiert: 17. Dezember 2023 20:03