Champions League

Nur einer vom Trio PSG, Newcastle und AC Milan kommt weiter

13. Dezember 2023, 05:00 Uhr
Kylian Mbappé (Mitte) im September im gewonnenen Heimspiel von PSG gegen Borussia Dortmund
© KEYSTONE/EPA/CHRISTOPHE PETIT TESSON
Für Paris Saint-Germain steht am Mittwoch das wichtigste Saisonziel auf dem Spiel. Nur ein Sieg in Dortmund ist gleichbedeutend mit dem sicheren Verbleib in der Champions League.

Mit drei Punkten gegen den bereits für die Achtelfinals qualifizierten BVB kann sich das Team von Trainer Luis Enrique in der Hammergruppe F noch Platz 1 sichern. Doch bereits ein Unentschieden gegen den Bundesliga-Fünften könnte für PSG das erstmalige Verpassen der K.o.-Runde in der Champions League seit 2011 bedeuten. Dies, wenn im zweiten Spiel der Gruppe Newcastle United zuhause gegen die AC Milan gewinnen sollte. Endet die Partie im St. James' Park unentschieden, kann sich der französische Meister eine Niederlage leisten.

In der Gruppe H kommt es zwischen den punktgleichen FC Porto und Schachtar Donezk zum Showdown um den Einzug in die Achtelfinals. Die Ukrainer, die im September das Heimspiel gegen Porto verloren haben, benötigen fürs Weiterkommen einen Sieg. Bereits sicher weiter ist der FC Barcelona, der im letzten Vorrundenspiel auf Royal Antwerp trifft.

In der Gruppe E stehen Atlético Madrid und Lazio Rom schon als Achtelfinalisten fest. Bei der Direktbegegnung in Madrid geht es einzig noch um den Gruppensieg. Dem Heimteam reicht dazu ein Unentschieden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Dezember 2023 05:00
aktualisiert: 13. Dezember 2023 05:00