Formel 1

Norris schlägt Verstappen im Sprint-Qualifying

4. November 2023, 16:32 Uhr
War im Qualifying für den Sprint in São Paulo nicht zu schlagen: Lando Norris im McLaren
© KEYSTONE/EPA/Isaac Esquivel
Lando Norris sichert sich für das sechste und letzte Sprintrennen dieser Saison die Pole-Position. Der Brite im McLaren lässt im Qualifying in São Paulo das Duo von Red Bull knapp hinter sich.

Tags zuvor in der von viel Regen geprägten Qualifikation für den Grand Prix von Brasilien musste sich Norris noch mit Startplatz 6 begnügen. Am Samstag schaffte es der 23-jährige Engländer bei deutlich günstigeren äusseren Bedingungen das Potential seines McLaren besser auszuschöpfen.

Norris verwies im entscheidenden Teil der Zeitenjagd für die besten Startplätze im Sprintrennen Max Verstappen im Red Bull um 61 Tausendstel auf Platz 2. Hinter dem seit einem Monat dreifachen Weltmeister folgte mit 0,134 Sekunden Rückstand dessen Teamkollege Sergio Perez.

Ob Norris Verstappen auch im Rennen über die verkürzte Distanz von 24 Runden hinter sich halten kann, scheint mehr als fraglich. Immerhin hat Verstappen in diesem Jahr schon die Sprints in Spielberg, Francorchamps und Austin gewonnen - allerdings stets von der Pole-Position aus.

Für die Fahrer des Teams Alfa Romeo dürfte es auch im letzten Sprintrennen dieser Saison schwierig werden, ein zählbares Ergebnis, sprich eine Klassierung unter den besten acht, herauszufahren. Valtteri Bottas startet von Platz 14, Zhou Guanyu lediglich aus Position 18. Der 10. Rang von Bottas Anfang Oktober in Katar war für den Hinwiler Rennstall das bislang beste Sprint-Resultat in diesem Jahr.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. November 2023 16:32
aktualisiert: 4. November 2023 16:32